Forum > Feedback 2019

Forum >> Allgemeine Fragen > Feedback 2019
Antwort erstellen
Autor Thema: Feedback 2019
EvilMaddins
08.01.2019 um 14:17Editiert von EvilMaddins - 08.01.2019 um 14:18 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: [thE] The Elder Clan
Postings: 20

Auch ich möchte jetzt einfach mal ein gesammeltes Feedback von uns zurückgeben.
Erstmal vielen Dank war wie immer eine geile LAN, wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.
Im Konsens sehen meine Mitglieder sehr positiv auf die LAN zurück.
+ Netzwerk und Internet liefen stabil
+ Stimmung in der Halle und im Foyer war sehr gut.
+ Turniere haben Spaß gemacht
+ Unabhängig von den Turnieren hatte man zwischendurch immer wieder Zeit auch andere Spiele zu zocken

Zu Beginn gab es mit den CS Servern nach Rückmeldung unseres Teams wohl ein paar Probleme. Auch das Turnierskript hat in diesem Jahr nicht wie gewohnt funktioniert. Gerade die dadurch entstandenen Verzögerungen führten dann wieder zu Überschneidungen die weitere Verzögerungen brachten und dann wie in den vergangenen Jahren auch dazu führten, dass vereinzelt Spieler aus Turnieren geflogen sind weil Sie aus Zeitmangel dann nicht antreten konnten. Der Ansatz die Anzahl der angebotenen Turniere zu reduzieren war aber trotzdem genau richtig. Im nächsten Jahr könnte man über das Coin System noch eine verstärkte Eingrenzung erreichen. Aber wenn es schon keinen klassischen Stromausfall mehr gibt wird das dann vielleicht der neue Running Gag ;-)

Einige unserer Spieler haben auch an dem Trackmania Turnier teilgenommen und hatten dabei eine Menge Spaß. Einziger Kritikpunkt war, dass nur eine Strecke gefahren wurde. Sie hätten sich gerne 2-3 Strecken über die LAN verteilt gewünscht, dass die Ergebnisse vor den einzelnen Track Resets nicht vom Admin aufgenommen wurden ist natürlich unglücklich. Auch schlage ich vor beim nächsten mal eine Demoaufzeichnung für die einzelnen Spieler verpflichtend einzuführen die dann auch kontrolliert werden können. Ist ja bei vielen anderen Turnieren auch Standard.

Trotz aller Kritik hat sich das Turniersystem gegenüber den Vorjahren meiner Meinung nach verbessert. (2017 saßen wir am So um 6 Uhr noch da und haben auf unsere Gegner im CSS Viertelfinale Loser bracket gewartet) In diesem Jahr waren alle von uns am So um ca. 2 Uhr mit den Turnieren durch und wir konnten dann noch unser eigenes internes Supreme Commander Turnier starten.
Als Verbesserungsvorschlag fürs nächste Jahr könntet ihr eine Art Community Manager einsetzten um die Kommunikation über Intranet gezielter abarbeiten zu können. Dieser kann die dort auftretenden Fragen und Probleme direkt mit dem zuständigen Admin besprechen und zeitnah eine Rückmeldung über technische Probleme und Änderungen im Ablauf geben. Dadurch haltet ihr dem zuständigen Admin den Rücken frei.

Das Rahmenprogramm gehört genauso dazu wie das Spielen selber. Klar hat man den Eindruck, dass manche Ihren Rechner nur zur Deko dabei haben aber jedem das seine.

Besonders die reizvollen Damen stachen im Rahmenprogramm wieder positiv hervor auch wenn Sie gegenüber dem Trumpf aus dem letzten Jahr mit Anny natürlich nicht ganz mithalten konnten. Zumindest ist diesmal keiner von uns durch sein eigenes Kopfkino im Voraus kollabiert. Von daher hoffen wir im nächsten Jahr wieder auf eine sehenswerte Auflockerung und rufen laut: „Mehr davon!“
Wir hatten diesmal auch komplette LAN Neulinge dabei die mit den hohen Temperaturen und dem niedrigen Sauerstoffgehalt zu kämpfen hatten. Ich schieb das mal in die Rubrik „verweichlichte Nachkriegsjugend!“ Ansonsten fanden auch diese die LAN toll (besonders die Go-Go Girls) und kommen im nächsten Jahr wieder.

Liebe Grüße

The Elder Clan eSports e.V.

P.S. und nein die Ablösesumme für unser Multitalent könnt ihr euch nicht leisten.

 
Mediv
08.01.2019 um 15:45 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Value#bitcheZ
Postings: 120

Positiv:
-Essen: War auch dieses Jahr so gut wie immer, wenn nicht sogar besser (Es gab sogar noch Samstag Abend alle Salat-Sorten als Beilage). Riesen Lob an die Köchinnen, immer freundlich und heben für mich das Stimmung auf der Lan ungemein.
-Einlass top
-Atmosphäre top
-Toiletten top
-Netzwerk/Internet top

Neutral:
-Schlafgelegenheiten kann ich nicht beurteilen, da ich im Auto geschlafen habe

Contra:
-Luft am Samstag war subjectiv gesehen noch nie so schlecht. Aber kann auch an meinem Platz gelegen haben. Freitag war sie noch ganz ok.
-CS-Turnier, Trackmania, CS KZ



Und nun zu meinem Hauptkritik-Punkt: Turnier-Organisation
Hier muss ich sagen, dass ich froh sein muss, dass ich kein CS oder Trackmania gespielt habe. Die Turnier die ich gespielt habe:
-Age of Empires 2
-Hearthstone
-Flatout 2
liefen ohne Probleme ab und ich persönlich hatte keine Probleme.

Leider muss ich sagen das die Organisation von CS und Trackmania eine reine Katastrophe war. Wir waren insgesamt 14 Leute, davon 2 5er CS-Teams, ein relativ gutes, dass motiviert war weit zu kommen. Von diesem Team waren 4 Spieler nur für CS da, kein anderes Turnier angemeldet, um auch wirklich Zeit zu haben gut durchzukommen. Lediglich ein Mitglied hat sich erlaubt noch bei einem weiteren Turnier mitzumachen: Flatout 2.
Nach einer gut verlaufenen Gruppenphase, der Supergau:
NICHTS - von Samstag 14:00 bis 22:00. Kein Turnierbaum. Keine Server für Trainingsspiele - NICHTS. Und plötzlich, um ca 22:30, während des Flatout Finales (das dieses Jahr bestimmt zum ersten mal stattfindet, und man sicher nicht eingeplant hat...), wird dem einzigen Team-Mitgliead das gerade im finalen Rennen mitfährt die Pistole auf die Brust gesetzt: Er muss jetzt sofort spielen und Flatout abbrechen, oder sie bekommen ein Defloss - wie es dann auch kam. Die restlichen Teammitglieder, zum Zeitpunkt die 20te Zigarette am rauchen und den 3ten Burger am essen, da Langeweile, kommen zurück und müssen feststellen, dass sie heimgehen können, nachdem sie 8 Stunden gewartet haben...
Ich finde das sehr schade, dass es zu sowas überhaupt kommt, da es bis einschließlich LAN 2017 nie derartige Probleme gab. Es gab immer hier und da Verzögerungen, aber man konnte immer drum rum planen. Und nur aufgrund nicht gemachter Hausaufgaben einige Leute derartig vor den Kopf gestoßen wird.
Ich komme sehr gerne auf diese LAN, und hoffe das sie dennoch weiter stattfindet. Aber ich weiß nicht wie viele nächstes Jahr noch mitkommen.

Trackmania: muss ich nichts schreiben, dazu steht genug im anderen Topic
CS KZ: ????????!!!
Flatout 2: Besorgt dem Versager einen neuen Laptop!

 
davidger11100
08.01.2019 um 19:56 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Rushdem
Postings: 10

Ich beziehe mich mit meinen Kritikpunkten lediglich auf das csgo 5on5 Turnier und lasse alle anderen Dinge (Hitze in der Halle, Lautstärke der Musik, usw...) außen vor.

- Server: Die Server waren anfangs echt unterirdisch. Hier hat die Orga aber während des turniers einen super job gemacht und sich immer direkt drum gekümmert!

- Wartezeiten im Turnier
Die erste Anmerkung hierbei ist dass das csgo 5on5 turnier um einiges später begonnen hat.
Dazu kommt dass mein Team leider aufgrund der Anzahl an teilnehmenden Teams in der einzigen 5er Gruppe war. Da kann natürlich niemand was dafür. Ägerlich war es trotzdem da wir auch noch das erste Spiel "Spielfrei" waren. Das hat dazu geführt, dass wir unser erstes match (Angekündigt war als start 20 Uhr) um kurz nach 1 Nachts hatten... Wir mussten also 5 Stunden auf unser erstes match warten! Hinzu kommt dass es wenig bis gar keine Information gab in welchem Zeitrahmen die Spiele ausgetragen werden. So konnte man auch nicht einfach mal so ein Faceit match zum Zeitvertreib zocken, da ja jederzeit das Match hätte losgehen können. Auf die Frage bei der Turnierorga wann die Spiele stattfinden kam auch immer nur "Wir geben euch dann bescheid" - ja wow und was machen wir dann in der Zwischenzeit??

- Turnierbaum
Ich verstehe leider auch nicht, was so schwer daran ist die Gruppen und matches den Teams zu visualisieren. Wir wussten zu keinem Zeitpunkt wer bei uns in der Gruppe ist und gegen wen man wann spielt. Auf der Stauferland Turnierseite wurde immer nur der aktuelle "Spieltag" angezeigt. Keine Vergangenen Matches und leider auch nicht die bevorstehenden...

Ich finde hierbei das System einfach nicht gut. Warum zeigt man den Teams nicht den Spielplan und die können sich dann mit den gegner absprechen zu welchem Zeitpunkt das match gespielt wird. Hätten wir gewusst wer unser gegner in der 2. Runde in der Gruppe ist, hätten wir den Start des matches absprechen können -> Dadurch hätten wir schon um 10 gewusst, dass das Match nicht vor 1 stattfindet und hätten uns für die Zwischenzeit vielleicht faceit matches als Zeitvertreib eingeplant

Na gut, dann war irgendwann um 15 uhr am Samstag die Gruppenphase beendet. -> Viertelfinale. Hier genau das gleich spiel. Ich lauf zur Orga mit der Frage wann denn ca. die Viertelfinals weitergehen -> Antwort war zwischen 18 und 19 uhr. Also plant man sich als Team dann eine Pause ein und sitzt um 18 uhr wieder pünktlich am rechner. Und wartet, und wartet und wartet.

Irgendwann um 20 uhr kommt dann die durchsage dass das csgo 2on2 jetzt gestartet wird und somit die viertelfinals nochmals verschoben werden... Danke für nichts... Viertelfinale ging dann um 22 Uhr live. 3 Stunden später als geplant.

Dass dann sogar die Teams am ende untereinander abstimmen, dass Spiel um Platz 3 und Finale im Bo1 gespielt wird sagt glaube ich alles darüber aus...

- Preise des Turniers
Ich fahre auf so eine Lan nicht wegen den Preisen, sondern will hauptsächlich spaß mit meinen Kumpels haben. Wenn man dann aber weit kommt und dann bei der Siegerehrung Fitness Werbeartikel verteilt werden, find ich das schon ein bisschen schwach. Vorallem wenn man sieht, welche Preise in den anderen turnieren vergeben wurden. Aber Hauptsache man besorgt den vielen jungfrauen 2 GoGo´s...

Ach ja und noch was: Sucht euch nächstes mal bitte Türsteher die nett und kompetent, und nicht so arrogant sind. Mitten im csgo 5on5 Finale kommt der Türsteher und stellt meinem m8 im 1vs2 clutch dieses riesen Sparschwein aufs Mauspad (Die Runde war nicht ganz unwichtig...). Der kann seine Maus nicht mehr bewegen und klar - runde lost. Unfassbar sowas...

Das Wochenende hat trotz allem richtig viel Spaß gemacht. Und auch wenn die beiden Admins ab und zu überfordert waren waren sie immer nett und zuvorkommend.
Zu dem Rest brauch ich nicht viel sagen. Das Lan Ambiente, Catering und vieles mehr war wie schon vor 2 Jahren echt super.
Ich hoffe jedoch dass an der Turnier Organisation weiterhin gearbeitet und diese bis 2020 deutlich verbessert wird.
 
Bloodydead
10.01.2019 um 01:24Editiert von Bloodydead - 10.01.2019 um 01:27 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: -]CoC[- Crew of Captains
Postings: 9

Ich poste dies im Namen unseres Clans, wir waren mit 7 Personen anwesend.

Vorneweg möchten wir uns bei allen Freiwilligen/Orgas/Helfern bedanken, die ihre Freizeit für eine Veranstaltung opfern. Aber bei vielen scheint hier nach den Jahren einfach die Lust und die Motivation verschwunden zu sein.
Wir waren schon einige Male innerhalb der letzten 10 Jahre auf der Stauferland LAN, aber diese war mit Abstand die Schlechteste. Es wurde und wird Kritik der Vorjahre einfach ignoriert oder gesagt man kann es nicht ändern. Ob es nun um die Temperatur geht oder das leidige Thema CS Turnier geht. Daran merkt man leider, dass die meisten einfach keinen Bock/keine Lust haben, sich mit irgendwas im Vorfeld der LAN auseinander zu setzen und eine Lösung für Probleme der Vorjahre zu finden. Stattdessen wird einfach wieder und wieder dasselbe gemacht und gehofft, dass dieses Jahr das Ergebnis ein anderes ist. Damit zerstört ihr leider eine in der Vergangenheit wirklich gute LAN, auf die wir uns immer sehr gefreut haben.
Nun möchten wir aber mal auf alle Punkte eingehen, die wir gut fanden, die nicht ganz so gut waren und welche ein NoGo sind.

Anmeldung:
Positiv:
- Wir waren gegen 16:30 Uhr da und die Anmeldung lief wirklich super schnell und reibungslos.

Negativ:
- Müllpfand: Das ist ein System, das wir wirklich nicht verstehen. Jeder andere Veranstalter, den wir kennen, hat dies wieder abgeschafft, da es mehr Müll produziert und es am Ende zum Teil noch dreckiger ist, als wenn man an jedem Gang Müllsäcke anbringt. Einige haben schon vor dem Abbauen ihren Müllsack abgegeben und hatten dann später keine Möglichkeit, den Müll, den sie am Platz gefunden haben, schnell zu entsorgen und haben ihn deshalb zum Teil liegen gelassen.

- Aufkleber: Diese finden wir wirklich lästig. Manchmal wollen sie einfach nirgends kleben oder man bekommt sie nach dem Wochenende einfach nicht wieder ab. Und das Schlimmste daran ist, sie bringen einfach nichts. Des Weiteren wurden sie so inkonsequent kontrolliert, dass man merkt, dass der Veranstalter dies auch nur für das gute Gefühl hat und selbst nicht daran glaubt, dass es etwas bringt. Also erspart euch und uns diesen Aufwand bitte in Zukunft.

Catering:
Positiv:

- Das Schnitzel war der Hammer und die Salate sowieso. Vor allem, dass sie diesmal in ausreichender Menge vorhanden waren. Die Burger Patties waren leicht trocken und der Käse wurde leider kalt draufgelegt, aber alles in allem trotzdem noch ok.
- Cocktails waren gut und preislich okay.

Negativ:
- Ich hatte 2-mal Pommes, einmal waren sie kalt und das andere Mal roh.
- Das Pulled Pork war leider furz trocken.
- Ein Bier 3,- € und eine kleine Flasche Fanta 2,- € sind schon echt unverschämt. Das zahlt man im Restaurant und da ist ein Glas und Service dabei.

Halle
Positiv:
- Sitzplatz: Die Tische waren großzügig, die Gänge breit genug und die Stühle waren relativ bequem.

Negativ:
- Beschriftung: Es hat eine Beschriftung der Sitzplätze gefehlt. Man kann doch wirklich am Anfang einer Reihe noch einen Zettel mit 16-1 und von der anderen Seite 1-16 aufhängen, so dass man selbst kurz durchzählen kann und man nicht extra im Handy nachschauen muss, wo man nun sitzt.
- Temperatur: Es ist jedes Jahr das gleiche und jedes Jahr wird es wärmer und stickiger in der Halle. Es wird immer im Vorfeld der LAN geschrieben, dass man regelmäßig lüftet und auf der LAN juckt es dann keinen. Erst wenn die halbe Halle schreit, wird was gemacht. Und dann hört man immer die gleiche Leier, “wir können das Fenster oben nicht öffnen”, “denen am Fenster ist es kalt” usw. Nach 10 LANs wäre es doch vielleicht mal eine Überlegung wert, mal einen Baustellen-Lüfter anzuschaffen/mieten und an einem großen Schlauch zu befestigen, und über den Serverraum kalte Luft unter die Decke zu pusten? Es gäbe sicherlich noch viele andere Möglichkeiten, wenn man die Örtlichkeit kennt und sich was überlegt. Und dann gingen dann am Sonntag während des Abbaus auf einmal die Seitenfenster auf, von denen es zuvor noch hieß, dies können nicht geöffnet werden!?
- Es war nicht abgedunkelt. Jeder andere Veranstalter kriegt es auch hin ein paar Müllsäcke an die Scheibe zu kleben. Bzw es waren ja Vorhänge vorhanden. Wenn ihr euch das Müllpfand spart, könnt ihr diese direkt dafür nutzen.
- Toiletten: Leider war ab Freitag Nacht die Seife aus und zwischendurch immer wieder das Toilettenpapier und die Papiertücher zum Händetrocknen. Des Weiteren war der Weg vom Schlafraum zur Toilette in der ersten Nacht extrem umständlich, weil man einmal durch die Halle laufen musste. Hier hätte sofort der untere Gang offen sein sollen. Macht ihr ja nicht zum ersten Mal, wisst ihr doch eigentlich!
- Leider sind die Orgas nicht wirklich erkenntlich gewesen, viele andere LAN Veranstalter tragen einheitliche Shirts auf denen ersichtlich ist, dass derjenige zum Team gehört. So musste man sich ständig durchfragen, was irgendwann nervt

Schlafbereich:
Positiv:
- Es gibt einen.
Negativ:
- Der Schlafbereich ist zu klein für 400 Teilnehmer.
- Wir empfinden es als eine absolute Unverschämtheit, Nachts um 4:30 Uhr von Samstag auf Sonntag 2 Durchsagen durch den Schlafraum zu machen. Kann man die Durchsagen nicht nur in der Haupthalle machen? Oder falls das technisch nicht geht dann verzichtet man auf die Durchsage oder macht sie einfach früher.

Turniere:
- Unsere Turniere liefen ordentlich. Auch wenn man beim Tischkicker leider viele Teams rausgeworfen hat, weil sie sofort nicht an der Bar waren (gab 2 Durchsagen, wenn man das Headset aufhat, bekommt man es nicht zwangsläufig mit). Da hätte man etwas mehr Zeit als 5 Minuten geben können, aber dafür ging das Turnier dann schnell.
- Zu den restlichen Turnieren können wir uns nicht äußern, nur dass es ein NoGo ist, die Alkohol-Spiele (Bier WM, Reise nach Gruibingen, etc.) am Samstag Abend bis hin zum Sonntag um 3 Uhr in der Früh zu machen, wenn die Leute ein paar Stunden später heimfahren sollen. So ein Turnier sollte man wirklich am Freitag Abend/Nacht oder Samstag Nachmittag/Abend machen.

Netzwerk/Storm/Internet
Positiv:
- Es lief alles stabil, keine Ausfälle und das Internet war echt zügig.
- Witzig: YouTube gesperrt, jegliche Pornoseite, Twitch offen...
Negativ:
- Die Netzwerkperformance war nicht so gut, der Ping teilweise etwas hoch. Keine Ahnung ob bei uns in der Reihe der Uplink stark ausgelastet war oder woran es lag.


Fazit:

Es ist mit 45,- € wirklich eine der teuersten LANs dieser Größe, und da erwartet man dann halt schon etwas mehr. Und zu diesem “Mehr” zählen leider keine 2 Go-Go-Tänzerinnen, die nun wirklich nicht tanzen konnten und immer die gleiche Bewegung machten. Wir finden es ja ganz nett, dass man versucht, etwas Show nebenher zu machen. Aber dies sollte nicht zu Lasten der LAN gehen. Vor allem, wenn man dann nicht mal so Kleinigkeiten hat, wie seine Sitzplatznummer am Tisch oder einen kleinen Infozettel über die LAN an seinem Platz, was es für Server hat, was grob geplant ist, was man im Netzwerk einstellen muss usw. Investiert dieses Geld doch bitte in etwas anderes. Oder lasst es weg und verlangt weniger Eintritt.

Man scheint Fehler der Vergangenheit zu ignorieren und hat gefühlt keine Lust, etwas zu ändern. Keiner der Orgas war irgendwie für irgendwas zuständig und keiner war wirklich motiviert. Das Forum wurde ignoriert und wenn man wen gefragt hat, meinte er nur „das weiß ich nicht und der andere ist gerade nicht da“. Sowas ist sehr schade, aber vielleicht kommt sowas einfach mit dem Alter und der 13. LAN.

Früher war es ein Pflichttermin für uns, dieses Jahr leider das letzte Mal. Wir hoffen für alle, dass die Orgas sich diese konstruktiv gemeinte Kritik zu Herzen nehmen und darüber nachdenken. Wir würden gerne in Zukunft auch wieder sagen, dass die Stauferland LAN ein Pflichttermin ist. Nach diesem Jahr müssen wir leider erstmalig sagen “So nicht nochmal”!

 
honky
10.01.2019 um 22:33Editiert von honky - 10.01.2019 um 22:35 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: fmiuc
Postings: 37

War dieses Jahr das vierte Mal am Start und fand es wie immer super. Wurde einiges schon gesagt, hier eine kleine Liste was für mich dieses Jahr hervorgestochen hat:

Positiv:

- Klos waren sauberer und besser versorgt als in den letzten Jahren
- Schlankeres Turniersetup hat sich bei uns bemerkbar gemacht, so dass man beim ein oder andere Funturnier im Barbereich beiwohnen konnte. Großen Dank nochmal an den Orga für die äußerst professionelle Reise nach Gruibingen!
- Essen war dieses Jahr nochmal ein bisschen besser, was echt schwer ist. Pulled Pork Burger etwas teuer, aber eine super Abwechslung und Überraschung auf der Karte. Großes Lob an die immer gleichen Muttis, die jedes Jahr die Küchte bewirtschaften!



Negativ:


- TÜRSTEHER

davidger11100 hat folgendes geschrieben:


Ach ja und noch was: Sucht euch nächstes mal bitte Türsteher die nett und kompetent, und nicht so arrogant sind. Mitten im csgo 5on5 Finale kommt der Türsteher und stellt meinem m8 im 1vs2 clutch dieses riesen Sparschwein aufs Mauspad (Die Runde war nicht ganz unwichtig...). Der kann seine Maus nicht mehr bewegen und klar - runde lost. Unfassbar sowas...


"Schön" zu sehen dass ich nicht der einzige war, der mit den Herren ein Problem hatte. Ich denke es hat sich bei euch um die gleichen Witzbolde gehandelt (Einer etwas breiter mit Glatze und Bart, anderer etwas größer gewachsen mit kurzen Haaaren. Beide so Anfang 30 rum).
Bei uns im entscheidenden Match standen die zwei Secs hinter uns und haben unfassbar laut geredet, dass es fast schon umverschämt war. Wollte keine Diskussion anfangen um den Fokus auf dem Spiel zu halten und hab erstmal gehofft sie laufen weiter. Als ich dann aber 2mal von den Intelligenzbestien angerempelt wurde hab ich sie freundlich daraufhingewiesen, dass sie mich beim Zocken nicht berühren sollen. Einer der beiden hat es nicht für nötig gehalten sich zu entschuldigen oder einfach weiter zu gehen, nein er fragt mich ernsthaft ob ich Autist wäre.
Eine LAN-Partie ist nicht der Ort wo ich Zeit und Lust habe mich mit irgendwelchen Prolls rumzuärgern, besonders wenn sie direkt in mein Spiel eingreifen und dabei noch unfassbar unverschämt werden.
Wir haben die Sache mit Humor genommen und hatten damit intern ein Meme, aber ich hoffe dass die zwei Typen bei der nächsten LAN nicht dabei sind. Gerne helfe ich beim identifizieren.


- Luft
Allgemein ist das Lüftungsproblem ja ein altes Meme der LAN und von meinen Mates hat sich keiner beklagt. Für mich war es Anfangs sogar fast zu luftig, da ich von der Erfahrung her nur mit T-Shirt in der Halle hocke. Samstags waren die vom Schnee blockierten Lüftungen etwas spürbar und das Klima in der Halle leicht schlechter als sonst. Gerade der Geruch der Halle hat gelitten, aber ich fand es beiweitem nicht so schlimm wie hier von einigen geschildert wurde.

- CS GO 5on5
Anfangs komplett falsche Config auf allen Servern wtf. Beim zweiten Spiel hatte der Server ne unheimlich hohe Varianz, so dass Granaten beim Fliegen laggten und das ganze dank Microlags ziemlich unspielbar war. Erster Tag war ok von den Spielzeiten, aber der zweite Tag ne volle Katastropfe. Ich verstehe nicht warum man so spät das Turnier fortgesetzt hat und damit unser erstes Team direkt gekickt wurde, weil einer von ihnen noch im Flatout Finale war. Da hätte man die paar Minuten auch noch aus Kulanz warten können, wenn man zuvor stundenlang auf den Start des Turniers wartet. Hab bis heute nicht ganz verstanden warum das nicht früher losging.
Auch eine Gruppenphasenübersicht wäre gut, dann kann man untereinander Matches ausmachen und der Ablauf ist besser. An sich reicht da ja eine Übersicht auf ner billigen HTML-Tabellenseite.

- CS GO KZ / Kommunikation
An sich eine super Idee, die leider nicht umgesetzt wurde. Mein Thread im Turnierforum wurde bis heute nicht beantwortet. Erst als ich persönlich nachgefragt habe, hab ich mitbekommen, dass es Probleme mit dem KZ Script gibt und das Turnier wohl flach fällt.
An der Kommunikation sollte noch etwas gefeilt werden. Im Vorfeld welche Turniere angeboten werden und auch im Ablauf wann genau etwas stattfindet bzw. Aufklärung über Verzögerungen. Das entlastet auch die Orgas, weil sie nicht jede Frage zigfach beantworten müssen und reduziert den Frust.

- Tischreihenmarkierungen
Komischerweise waren dieses Jahr teilweise keine Markierungen für die Tischreihen vorhanden, was die Spielersuche etwas erschwert hatte

Im Großen und Ganzen war es aber wieder eine super LAN mit super Leuten und einer Menge Spaß. Vielen Dank an all die Mitglieder des Vereins. Hoffentlich gibt es eine Version 14 nächstes Jahr!
 
Hadezzz666
09.07.2019 um 17:18 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Konterbier
Postings: 19

War geil!
 
SuperSharpShooter
09.07.2019 um 18:21 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Kein Clan
Postings: 54

LOL. Besser spät wie nie :-)
__________________
Yo ! MTV Raps
 
[ Antwort erstellen ]

Forum

  • 16:41 Tuniere 2020 8
    LastPoster: sheano
    Zeitpunkt: 20.10 16:41
  • 19:27 Bezahlung 0
    LastPoster: Hinkelsepp
    Zeitpunkt: 16.10 19:27
  • 10:46 Ping? 2020? 19
    LastPoster: Backflip
    Zeitpunkt: 16.10 10:46
  • 10:57 FENSTER AUF!!!!! 148
    LastPoster: shitguy-
    Zeitpunkt: 03.10 10:57
  • 18:21 Feedback 2019 6
    LastPoster: SuperSharpShooter
    Zeitpunkt: 09.07 18:21
  • 10:50 Hilf mit, die M... 1
    LastPoster: dunadan
    Zeitpunkt: 15.06 10:50

Umfragen

Derzeit gibt es keine aktuellen Umfragen.

Buddyliste [0/0]

  • Du musst eingeloggt sein um die Buddyliste zu nutzen.

User Online

  • ?
  • ?