Forum > Turnier Orga

Forum >> Turniere > Turnier Orga
Antwort erstellen
Autor Thema: Turnier Orga
p0rN
06.01.2019 um 01:55 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Value#bitcheZ
Postings: 32

not a huge fan
 
maliy0
06.01.2019 um 04:35 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: -AGB- Bavaria
Postings: 1

die turniere sollte man besser organisieren.
oder eine ganze woche einplanen für die lan.......zZz

 
b3ast
06.01.2019 um 04:40 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Assassinslan
Postings: 51

b3ast
Die Turnierpause ist einfach zu lange. Stundenlang ging garnix voran und dann musste man alles in die enge Zeit quetschen. So kam es mir zumindest vor.
 
Saimen
06.01.2019 um 20:08Editiert von Saimen - 06.01.2019 um 20:29 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: fmiuc
Postings: 3

Samstag ca 23:30 irgendwo in Saalach
nach 8h warten zwischen letztem Gruppenspiel und dem angekündigten Viertelfinale CSGO 5on5


Mate befindet sich im Flatout Tunier.

Bisher wurde auf jedes Turnier immer Rücksicht genommen.

Um 22uhr gehts endlich weiter 5on5 aber ach ja es is ja auch parallel Flatout am laufen.

Man bespricht es mit den Gegnern. Wir müssen bis zum Flatout Turnier Ende warten. Die sind einverstanden.

Plötzlich sehen wir, dass wir disqualifiziert sind.

Wir gehen zum Admin und dieser erklärt uns, dass unser Mate Prioritäten setzen müsste und dieser sich für Flatout entschieden hat.
(unser Mate wurde, während er am Finale fahren war, vom Admin angesprochen er müsse zwischen CS und Flatout entscheiden und wurde von diesem abgewiesen.)
Daraufhin hätte er unser ganzes Team disqualifziert. Gut , dass alle anderen in dieser Zeit nicht am Platz waren und keiner in diese "Entscheidung" eingebunden wurde.
Davor konnte man aber 5 Turniere zwischen parken aber das so genante "Hauptevent" Flatout um 20 Uhr wird nicht berücksichtigt? OK

Mit dem Admin konnte man auch nicht wirklich sprechen.
Von den ganzen Server und config Problemen wollen wir erst gar nicht anfangen.
Aber Hauptsache irgend welche "gogo girls"....

Im nachhinein ein komplett enttäuschendes Wochenende. Leider



 
Chedde
06.01.2019 um 20:37Editiert von Chedde - 06.01.2019 um 20:44 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Value#bitcheZ
Postings: 57

Könnte wohl seitenlang ausführen, wie katastrophal das war. Nicht nur für unser Team. Habe mit mehreren gesprochen und viele hatten für die "Organisation" 0 Verständnis.

Beschränke mich aber trotzdem auf 2 Fragen, die ich gerne beantwortet hätte und auf ein paar Sachen, die ich mir nicht verkneifen will.

- Warum wird Geld für Go-GO-Tänzerinnen (oder was auch immer das war) ausgegeben aber Server-Kapazitäten ermöglichen keine 10+ Spiele gleichzeitig? Mich würde interessieren wieviele Leute Eintritt bezahlen mussten um die Beiden zu finanzieren. Kann man ja machen, wenn noch Geld über ist, aber so ist es halt echt irgendwie lächerlich. Ihr wart ja eigentlich immer bekannt dafür 1a Server und Netzwerk zu haben. War dieses Jahr ne Katastrophe.

- Warum macht ihr nicht einfach eine LAN ohne euer verhasstes CS? Klingt ja jedes Jahr mehr durch wie wenig Bock ihr darauf habt. Aber wenn ihr es schon anbietet (da wahrscheinlich sonst nichtmal 200 Leute kommen), dann sorgt bitte dafür bzw. probiert es wenigstens, dass die Leute es spielen können und nicht nur warten müssen.

Hat mich schon gewundert, warum man so viele Coins hatte bzw. die Main-Turniere nur 1 Coin gekostet haben. Zumal es ja extra vor der LAN ein Thread gab wegen den Wartezeiten & Co.

Ich war jetzt echt schon auf vielen bis sehr vielen LANs, und dass man mal 1-2 oder auch 3-4 Stunden warten muss ist normal und gehört dazu. Aber das gestern & vorgestern war echt das Schlimmste was ich diesbezüglich je erlebt hab. Ca. 10 Stunden vergingen zwischen der Gruppenphase und der Bekanntgabe der Viertelfinals. Und mehrere Teams haben es ja zunächst echt noch freundlich probiert, die beiden Jungs da oben zu unterstützen.

Wenn die beiden Orgas dafür Geld bekommen haben (wurde gemunkelt die wurden extra dafür von irgend nem eSports Verein geholt) dann gute Nacht.

Dass Ihr sonst ne sehr coole LAN macht wisst ihr ja selber, da gibts gar nix zu meckern. Ambiente & Alles was dazugehört ist absolut Top. Aber es soll halt auch Leute geben die zum Zocken auf ne LAN gehen.
 
LMMN jj
07.01.2019 um 10:09 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: WASCOOLES
Postings: 22

Chedde hat folgendes geschrieben:
Könnte wohl seitenlang ausführen, wie katastrophal das war. Nicht nur für unser Team. Habe mit mehreren gesprochen und viele hatten für die "Organisation" 0 Verständnis.

Beschränke mich aber trotzdem auf 2 Fragen, die ich gerne beantwortet hätte und auf ein paar Sachen, die ich mir nicht verkneifen will.

- Warum wird Geld für Go-GO-Tänzerinnen (oder was auch immer das war) ausgegeben aber Server-Kapazitäten ermöglichen keine 10+ Spiele gleichzeitig? Mich würde interessieren wieviele Leute Eintritt bezahlen mussten um die Beiden zu finanzieren. Kann man ja machen, wenn noch Geld über ist, aber so ist es halt echt irgendwie lächerlich. Ihr wart ja eigentlich immer bekannt dafür 1a Server und Netzwerk zu haben. War dieses Jahr ne Katastrophe.

- Warum macht ihr nicht einfach eine LAN ohne euer verhasstes CS? Klingt ja jedes Jahr mehr durch wie wenig Bock ihr darauf habt. Aber wenn ihr es schon anbietet (da wahrscheinlich sonst nichtmal 200 Leute kommen), dann sorgt bitte dafür bzw. probiert es wenigstens, dass die Leute es spielen können und nicht nur warten müssen.

Hat mich schon gewundert, warum man so viele Coins hatte bzw. die Main-Turniere nur 1 Coin gekostet haben. Zumal es ja extra vor der LAN ein Thread gab wegen den Wartezeiten & Co.

Ich war jetzt echt schon auf vielen bis sehr vielen LANs, und dass man mal 1-2 oder auch 3-4 Stunden warten muss ist normal und gehört dazu. Aber das gestern & vorgestern war echt das Schlimmste was ich diesbezüglich je erlebt hab. Ca. 10 Stunden vergingen zwischen der Gruppenphase und der Bekanntgabe der Viertelfinals. Und mehrere Teams haben es ja zunächst echt noch freundlich probiert, die beiden Jungs da oben zu unterstützen.

Wenn die beiden Orgas dafür Geld bekommen haben (wurde gemunkelt die wurden extra dafür von irgend nem eSports Verein geholt) dann gute Nacht.

Dass Ihr sonst ne sehr coole LAN macht wisst ihr ja selber, da gibts gar nix zu meckern. Ambiente & Alles was dazugehört ist absolut Top. Aber es soll halt auch Leute geben die zum Zocken auf ne LAN gehen.


+1 this!
Und vielleicht auch mal ein bisschen an den Preisen überdenken da cs halt das tunier auf lan ist

 
SkaFace
07.01.2019 um 17:12 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: -AGB- Bavaria
Postings: 4

-AGB- BAVARIA
Ich werde mich mal anschließen weil ich ebenfalls von der katastrophalen Organisation der CS:GO Turniere betroffen war.
Bin auch häufig auf LAN und wie schon öfters gesagt wurde, die Stauferlandlan ist eine der besten Lans in dieser Größenordnung und macht Vieles sehr Richtig und weniges falsch.
Mein Team und ich (aus Bayern angereist) haben am CS:GO 5v5 und 2v2 teilgenommen und ich muss ganz ehrlich sagen. Das ganze war echt heftig für die Nerven der Spieler.
Samstag 14:00 bis Sonntag 2:00 Uhr gewartet um 5v5 weiter spielen zu können im Turnier. Wir haben bis 6:00 Morgens gebraucht um das Turnier abzuschließen um nach 3 Stunden Schlaf die 300 km Heimreise anzutreten. Das klingt nach MIMIMIMIMI ist aber nicht lustig wenn dir beim Autofahren die Augen zufallen.
Zu den Servern brauch ich nicht viel sagen. die waren im Vorjahr um einiges besser (stabiler und richtig Konfiguriert)
Langes Gejammer kurzer Sinn.
Macht bitte was an dem System für die Turniere denn es wäre schade wenn eine so tolle LAN ihren Ruf wegen sowas verlieren würde.

Und damit der Post nicht sinnlos für die Orga im Forum steht hier ein paar Lösungsvorschläge.
- CS:GO 2v2 Startet nach Ende der Gruppenphase des 5v5 und die Teams die sich nicht qualifiziert haben für die Playoffs 5v5, können sich dann im 2v2 anmelden. So kommen sich die beiden Turniere nicht in die
Quere.
-Wenn die Lan am Freitag um 14:00 beginnt, könnte man mit dem 5v5 vll. auch etwas eher beginnen als 22:30 um die Gruppenphase vll. auch schon in der 1. Nacht abzuschließen und dann Viertel,Halb
und Final Playoffs im Bo3 austragen zu können.
-(Wie schon oben gesagt) Die Verteilung und Anzahl der Coins, die man für Turniere braucht nochmal grundlegend überdenken.
-Für die Starts und das Beenden einer Runde im Turnier feste Zeiten festlegen, wann diese abgeschlossen sein müssen. Bei entsprechendem Nichterscheinen (oder nicht vollständig) einen Dev. Loss zu
verteilen und beim Nichterscheinen beider Teams auszulosen. Wie von Saimen oben schon genannt, wäre ein solcher Vorfall nicht Fragwürdig bzw. nicht in der Schuld der Orga, da die Teams ja keine genauen Vorgaben haben und das Turniersystem einfach solange Wartezeiten erfordert. Uns hat es natürlich gefreut, dass wir weitergekommen sind aber dem Team kann man da nix vorwerfen da es A. mit dem Gegner vereinbart war und B es keine Zeitliche beschränkung gab oder ein Wahlzwang zwischen Flatout und CS:GO 5v5.

In diesem Sinne nehmt mir das nicht böse liebe Orgas. Es soll eine konstruktive Kritik sein um solch eine Unzufriedenheit der Lanteilnehmer zu vermeiden. Wir sehen uns auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder. Wollen ja schließlich sehn ob sich was getan hat :D
 
b3ast
07.01.2019 um 19:37 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Assassinslan
Postings: 51

b3ast
Ich nutze den Thread jetzt einfach für eine generelle Bewertung der Lanparty, das bietet sich gerade so schön an. Schonmal vorab, das war meine erste größere Lanparty, bisher war größenmäßig die Synergy Lan das Maß der Dinge. Ich habe so viel tolle Kritik über die Stauferland LAN erhalten und wollte das deshalb mal selbst erleben. Leider wurden meine Erwartungen nicht ganz befriedigt. Wie schon erwähnt, ihr macht vieles richtig, leider aber auch vieles falsch.

Erstmal Respekt dass ihr das Event schon am Freitag um 14 Uhr starten konntet, das habe ich so auch noch nicht erlebt. Ohne dass die Organisatoren Ihren Urlaub einreichen ist das schlichtweg unmöglich. Und der Checkin ging auch relativ zügig voran. Dann ging es in die Halle und ich war erstmal baff. Ihr habt eine megamäßige Location, davon können viele Verantstalter nur träumen.
Der gemietete Stuhl stand auch schon auf meinem Platz. Und ich muss sagen, zum Glück stand er dort, da war nämlich schon das erste Problem. Auf meinem Stauferland Lan Ausweis stand zwar die Sitzreihe und Platznummer allerdings war es nicht ersichtlich, wo sich welche Nummer befand. Ein kurzer Check im Internet löste diese erste Hürde.

Durch den DHCP Server war ich auch sofort mit dem Netzwerk und dem Internet verbunden. Erfeulicherweise stand der Switch nur 5 Meter entfernt aber ich habe notfalls immer ein 20m Kabel zur Hand. Habe dann gleichmal einen Speedtest gemacht um zu testen, ob auch gehalten wird, was versprochen wurde. Hier wurde ich nicht enttäuscht. Die ganze Lanparty hinweg hatten wir eine stabile Strom- und Netzwerkverbindung.

Da ich von unserer Gruppe der erste Gast war, hatte ich viel Zeit mich über das Event zu informieren. Einen Infozettel habe ich vermisst, das ist bei anderen Verantstaltungen standard. Die einzige Info befand sich auf dem Besucherausweis und den doch ziemlich kleinen Zetteln, die teilweise im Raum ausgehängt waren. Der Informationsfluss mit dem Orgateam lies auch etwas zu wünschen übrig. Manchmal hat es ganz gut geklappt, meistes hatte man den Eindruck, dass sich für das Intranet keiner zuständig gefühlt hat.

Turniere gab es reichlich, doch leider die falschen, zumindest für mich. Was mich und wohl viele andere erstaunt hat, ihr habt mit einem Coinsystem gearbeitet, man konnte sich dennoch so ziemlich überall anmelden, da die Teilnahme relativ günstig war. Wäre denke ich nicht verkehrt, sich darüber mal Gedanken zu machen.

In Sachen Kommunikation gab es ein generelles Problem. Es wurden Gerüchte von irgendwelchen Gästen verteilt z.B. dass man die Miete für die Gamingstühle nach der Lanparty wieder zurück bekommt. Es hat sich aber kein Orga zuständig gefühlt, die Gäste darüber aufzuklären, dass diese Aussage einfach nur falsch ist. So war die ganze Sache, so bequem diese Stühle auch sind, eine reine Marketingstrategie.

Die sanitären Einrichtungen waren für Lanverhältnisse relativ sauber und es wurde immer wieder Toilettenpapier nachgefüllt.

Damit gehe ich auch über zu meiner Pro und Contra Liste, ich will es ja hier nicht übertreiben. Wobei eine Sachen hätte ich noch. Eines der wenigen Turniere, in denen ich halbwegs erfolgreich war, war das Poker Turnier. Ich bin es gewohnt von anderen Lans, dass ein Orga das Turnier aktiv leitet. Hätten nur Neulinge teilgenommen, was durchaus passieren kann, hätte der Spielfluss drastisch darunter gelitten. Was ich auch krass fand, dass von Tisch 1 glaube ich 6 Leute ins Finale kamen und von Tisch 2 nur 2. Deshalb hatte ich als 3. Mann auf Tisch 2 auch keine Lust mehr weiter zu spielen, weil ich es schlichtweg unfair fand und immer noch finde. Besser wäre gewesen, dass von jedem der beiden Tische 4 Leute weiter kommen.

Pro:
----
- massig Platz
- bequeme Stühle
- stabiles Netzwerk
- stabile Stromverbindung
- leckeres Essen
- vernünftige Preise
- schnelles Internet
- Kaffeeflat
- hammermäßige Preise
- Schischa Lounge
- saubere WCs und immer Klopapier da
- nette Atmosphäre
- Essbereich


Contra:
-------
- nur 1 Beamer auf der Bühne
- nicht ausreichend Lanyards für alle Spieler
- unzureichende Schlafmöglichkeiten
- Turniere ziehen sich wie Kaugummi
- Schnee
- Musik von Samstag auf Sonntag zu laut oder zumindest zu basslastig, hört man bis unten in den Schlafraum
- zu viele Coins oder Turniere zu günstig


 
Gymno
08.01.2019 um 10:46Editiert von Gymno - 08.01.2019 um 10:52 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Trackmania Heroes Europe
Postings: 20

Für gewöhnlich schreibe ich keine LAN-Bewertung, meistens wurde eh schon alles von anderen Nutzern gesagt.
Auf dieser LAN allerdings hat mich und auch meine Teamkameraden mit denen ich da war die Organisation so dermaßen aufgeregt, dass ich doch mal meinen Senf dazugeben möchte.

Ich habe bei keinem CS-Turnier mitgemacht, sondern lediglich bei Rocket League, Trackmania und PUBG.
Zu Rocket League gibts eigentlich nichts zu sagen, das Turnier lief flüssig durch und alle Teilnehmer haben ihre Matches gut geregelt. Mussten kaum auf Gegner warten etc.

Der für mich größte Flop von allen LANs auf denen ich bis jetzt war, war das Trackmania Turnier. Ja, es ist kein riesen Spiel und auch kein Main-Contest. Aber es waren dennoch 27 Leute angemeldet, man sollte meinen so ein Turnier bekommt dann doch irgendeine Beachtung seitens der Admins.
Das Turnier lief quasi das ganze Wochenende, man hatte rund um die Uhr Zeit auf den Server zu connecten und die vorhandene Strecke zu hunten um eine Bestzeit herauszufahren. Der Server wurde allerdings falsch konfiguriert, so dass Spieler nach belieben die Map neustarten konnten und damit gleichzeitig alle bereits gefahrenen Zeiten gelöscht wurden. Ich haben den zuständigen Admin frühzeitig darauf aufmerksam gemacht und mitgeteilt, was getan werden müsse damit das Turnier fehlerfrei ablaufen kann.
Als Antwort kam "Mache ich während PUBG, gerade keine Zeit". Ist ja auch kein Problem.
PUBG war vorbei und keine Änderung. Wie ihr vielleicht gesehen habt, habe ich mich mehrmals im Forum gemeldet und nachgefragt was mit dem Turnier ist, und ich hasse es zu nörgeln. Ich will ungerne der salty Dude sein, aber wenn ich nichts gesagt hätte wäre das Turnier wirklich vollständig ignoriert worden und das trotz namenhaftem Preissponsor (Seasonic).
Als ich gemerkt habe das keinerlei Interesse daran besteht das Serverproblem zu lösen, habe ich dem Admin sogar einen easy Vorschlag per PN geschickt wie man das Turnier dennoch durchziehen könnte, auch ohne Änderung der Serverkonfiguration. Diese Nachricht wurde vollständig ignoriert. Jetzt ist Sonntag morgen, ich könnte längst nach Hause fahren aber muss warten bis sich irgendjemand erbarmt sich ums TM-Turnier zu kümmern. Nach dem ich dann erneut nach vorne gegangen bin, hat mir der Organisator der LAN nur mitgeteilt "Ein Admin habe ihm gesagt die Preise können nicht verteilt werden, aufgrund eines Serverproblems könne man nicht feststellen wer gewonnen hat." Ach echt.... Dank von mir angefertigten Screenshots, die aber auch nicht alle relevanten Informationen enthalten konnten, wurden die Preise dann noch verteilt. Absolutes No-Go ein Turnier mit 27 Anmeldungen so zu ignorieren und nichtmal auf Intranet-Posts zu reagieren in denen um Hilfe gebeten wird.

PUBG war auch eher fragwürdig, es gab keine Informationen über den Spielmodus, wie viele Runden gespielt werden etc.. Die Ergebnisse sind bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu sehen, ich habe nichtmal mitbekommen wer gewonnen hat bzw. wievielter wir geworden sind.

Die generelle Kommunikation der Admins mit den Spielern ist katastrophal. Hieran muss definitiv gearbeitet werden.. Damit meine ich nicht nur die direkte Kommunikation über Intranet/Forenposts/PN, sondern auch die Vergabe von generellen Informationen zu Turnieren, dem Ablauf etc. muss ausgebessert werden. Es fühlt sich einfach niemand der Orgas verantwortlich für Probleme die während der LAN entstehen..

Ich hoffe für andere Spieler das hier was passiert, wir für unseren Teil werden diese LAN sehr wahrscheinlich meiden.


 
Chedde
08.01.2019 um 12:06Editiert von Chedde - 08.01.2019 um 12:28 AntwortBenutzerprofilNachricht senden
NEW

Clan: Value#bitcheZ
Postings: 57

Also ich finde, dass da durchaus mal ein Statement angebracht ist. Ich für meinen Teil dachte, dass wenigstens die anderen Turniere einigermaßen liefen.

Das Trackmania nicht lief, war durchaus nonstop im Forum präsent. Das habe selbst ich die ganze Zeit gelesen, der nicht mal fürs Turnier angemeldet war.

Man hat immer mehr das Gefühl, das mehr Fokus auf die Bar & Party im Foyer gelegt wird als auf die eigentliche LAN. Anders kann ich mir nicht erklären, dass 0 Präsenz im Intranet gezeigt wurde und Server nicht vor Turnierstart wenigstens von 2 Leuten mal kurz getestet werden. Ist halt ne Sache von 5 Minuten pro Spiel.


 
[ Antwort erstellen ]

Forum

Umfragen

Derzeit gibt es keine aktuellen Umfragen.

Buddyliste [0/0]

  • Du musst eingeloggt sein um die Buddyliste zu nutzen.

User Online

  • ?
  • ?